Merit Zloch

...ist an der Ostsee in Mecklenburg-Vorpommern aufgewachsen. Mit 16 Jahren entschied sie sich nach einer Englandreise, Harfe zu lernen und nahm zunächst zwei Jahre Konzertharfenunterricht. Dann wurde sie auf die Tradition und die Spieltechnik der deutschen und böhmischen Hakenharfen aufmerksam - eine mit den Jahren immer stärker werdende Faszination. Die Ähnlichkeiten dieser Instrumente zu ihren südamerikanischen Geschwistern hat großen Einfluss auf ihre Musik.
Merit Zloch sieht sich in der Nachfolge der wandernden Harfenmädchen des 19. und 20. Jahrhunderts. Ebenso wie diese bereist sie mit ihrer Harfe Deutschland und Europa, wie diese möchte sie mit ihrer Musik - Eigenkompositionen und Arrangements von Melodien aus historischen Tanzmusikquellen - unterhalten und verzaubern.
Neben der Tätigkeit als Harfenlehrerin und Solomusikerin spielt sie in verschiedenen Ensembles. Sie beschäftigt sich außerdem mit historischen Tanzmusikquellen und organisiert Veranstaltungen und Instrumentalkurse (Foto: Laurenz Schiffermüller).

Spezial 2: Harfe: "Trau dich den nächsten Schritt!"

www.meritzloch.net